Frau Manasco - Erfolgsgesicht - DAA Bremen Frau Manasco - Erfolgsgesicht - DAA Bremen

Karriereveränderung - bereit für neue Tätigkeiten

Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Unser Erfolgsgesicht Frau Manasco hat vor der Umschulung viele Jahre bei einer deutschen Fachmarktkette gearbeitet, die Produkte und Services rund um das Thema Raumgestaltung anbietet. Dabei konnte sie umfangreiche berufliche Kompetenzen (unter anderem im Kundenkontakt) erwerben, die für eine kaufmännische Umschulung sehr hilfreich gewesen sind.

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind häufig international tätig und dafür kann Frau Manasco ihre guten Englischkenntnisse einsetzen. Wir wünschen ihr alles Gute auf dem weiteren Berufsweg.

Was ihr sonst noch wichtig ist im Leben und warum sie sich für uns entschieden hat, verrät sie uns im Interview.

In der Kürze liegt die Würze: Wie beschreiben Sie sich in 3 Worten?
lebenslustig, zielstrebig und verantwortungsbewusst, hilfsbereit und engagiert


Was haben Sie vor Beginn Ihrer Umschulung beruflich gemacht?
Ich habe neben der Kindererziehung 17 Jahre bei der Firma Hammer-Heimtex im Verkauf und Büro gearbeitet. Zudem bin ich einige Jahre Taxi gefahren.


Warum haben Sie sich für dieses Berufsbild entschieden?
Für das Berufsbild der Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung habe ich mich entschieden, da die Ausbildung sehr interessante Themenbereiche enthält, sehr umfangreich ist und neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt ermöglicht.


Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umschulung bei DAA Bremen entschieden?
Bei der DAA Bremen findet noch Präsenzunterricht statt.

Frau Manasco - Erfolgsgesicht 3 Frau Manasco - Erfolgsgesicht 3

Welche 3 Vorteile sprechen Ihrer Meinung nach FÜR eine Umschulung? (Etwa im Gegensatz zu einer „normalen Ausbildung“ oder einer anderen Art der Qualifizierung.)

·         Bessere Betreuung

·         ausreichend Theorieunterricht, um gut und intensiv auf die Prüfung vorbereitet zu sein

·         in Teilzeit möglich

Welche 3 Nachteile sprechen Ihrer Meinung nach GEGEN eine Umschulung? (Etwa im Gegensatz zu einer „normalen Ausbildung“ oder einer anderen Art der Qualifizierung.)

·         im Gegensatz zu einer Ausbildung gibt es zwei längere Theoriephasen, in denen man fünf Tage in der Woche als Gruppe zusammensitzt – wenn es Spannungen unter den Teilnehmer*innen gab, war das nicht so einfach.

·         weitere Nachteile fallen mir nicht ein

Was sind Ihre Pläne für Ihre Zeit nach der Umschulung?

Ich möchte mich neuen Herausforderungen stellen.

zurück