Herr Schütte - Kaufmann im Groß- und Außenhandel Herr Schütte - Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Arbeit, um die weiteren Lebensschritte in Angriff zu nehmen

Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Unser Erfolgsgesicht Herr Schütte steigt nach seiner Umschulung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel direkt ins Berufsleben ein.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel beschäftigen sich überwiegend mit dem Einkauf von Waren und deren Weiterverkauf. Herr Schütte ist der geborene Händler, er kann sein Verkaufsgeschick hervorragend einbringen. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Lebensweg!

Was ihm sonst noch wichtig ist im Leben und warum er sich für uns entschieden hat, erfahren Sie im Interview.

In der Kürze liegt die Würze: Wie beschreiben Sie sich in 3 Worten?
lustig, aufgeschlossen, hilfsbereit


Was haben Sie vor Beginn Ihrer Umschulung beruflich gemacht?
Ich habe eine Ausbildung als Maurer und einige Jahre in diesem Bereich sehr gerne gearbeitet. Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich dies leider nicht fortführen.


Warum haben Sie sich für dieses Berufsbild entschieden?
Dieses Berufsbild bietet die Möglichkeit, Kenntnisse aus meinem ersten Beruf mit einzusetzen.


Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umschulung bei DAA Bremen entschieden?
Da ich aus dem Umland von Bremen komme, war eine verkehrstechnisch günstige Lage wichtig für mich. Bei der DAA Bremen wurde ich sofort angenommen, nachdem ein anderer Träger mir kurzfristig abgesagt hat.

Welche 3 Vorteile sprechen Ihrer Meinung nach FÜR eine Umschulung? (Etwa im Gegensatz zu einer „normalen Ausbildung“ oder einer anderen Art der Qualifizierung.)
- zeitlicher Vorteil (2 statt 3 Jahre)
- keine ständigen Wechsel zwischen Betrieb und Schule
- bessere Vorbereitung auf die Abschlussprüfung


Welche 3 Nachteile sprechen Ihrer Meinung nach GEGEN eine Umschulung? (Etwa im Gegensatz zu einer „normalen Ausbildung“ oder einer anderen Art der Qualifizierung.)
- keine

Was sind Ihre Pläne für Ihre Zeit nach der Umschulung?
Ich freue mich darauf, im direkten Anschluss an die Umschulung zu arbeiten. Als nächstes baue ich ein Haus und dann gründe ich eine Familie.

 

zurück